Reifen komplett austauschen, oder doch erst flicken lassen?

Als erstes sollte man wissen, dass man bei Stichverletzung durch Nägel oder ähnliches nicht direkt einen Neureifen kaufen muss. Hier reicht es meistens, den Reifen professionell flicken zu lassen! Dies ist meistens auch bei dringenderen Anliegen ein Vorteil, da Sie nicht noch extra nach einem passenden Reifen suchen und diesen bestellen müssen. Allerdings ist ein geflickter Reifen nur eine Übergangslösung.

Des weiteren sollte der Reifen nicht über ein gewisses Ausmaß hinaus beschädigt sein, damit sich das Flicken lohnt. Bei einigen Reifen, unter anderem mit zulässiger Geschwindigkeit von 240 km/h und mehr, ist das Flicken zum Beispiel komplett untersagt. 

Audi S7 mit stark beschädigtem Rad

Hilfe vom Fachmann oder selber flicken?

Da für das Reparieren eines Reifens erstmal eine Demontage stattfinden muss, wird der ganze Prozess in einer Werkstatt durchgeführt. Die Meinung eines Fachmanns ist außerdem wichtig, da er am besten einschätzen kann, ob sich das Flicken lohnt. Darüber hinaus ist das eigenständige Flicken nach aktueller Rechtslage nicht empfehlenswert! Wenn Sie die Reifenreparatur in einer Werkstatt durchführen lassen zahlen Sie ein paar Euro mehr, dafür haben Sie jedoch Sicherheit nicht gegen die StVZO zu verstoßen. 

Kurz gesagt bringt das Flicken eines Reifens Vorteile wie den Kosten- und Umweltaspekt, dafür ist man mit einem neu gekauften Reifen immer auf der sicheren Seite!

Eine Antwort auf „Reifen komplett austauschen, oder doch erst flicken lassen?“

  1. Total ärgerlich! Ich habe seit einigen Tagen neue Reifen gekauft und montiert und ein Nagel hat einen Reifen gestochen. Gut zu wissen, dass man den Reifen flicken lassen kann. Es würde peinlich sein, nochmal einen neuen Reifen zu kaufen! Danke für den Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.